Wir wollten schon lange unsere alten Stiefel bepflanzen. Vor einem Jahr hatten wir mal bepflanzte Stiefel auf einem Pflanzenmarkt gesehen. Mit der Zeit blieben dann Tristans erste Gummistiefel (Größe 20) und meine alten Winterstiefel liegen. Ich stellte sie zur Seite, um sie zu bepflanzen, sobald ich die passenden Pflanzen hätte.

Folgende Dinge braucht ihr um Stiefel zu bepflanzen:

  • alte Stiefel (ach nee! :D)
  • einen Bohrer oder Akkuschrauber mit Bohraufsatz
  • Blähton
  • Hauswurz, Steinbrech u.Ä.
  • Sukkulentenerde
  • Cutter
  • Schere

Ganz wichtig beim Bepflanzen von Stiefeln ist die Drainage, denn sonst würde sich das Wasser stauen und die Pflanzen mögen nasse Füße gar nicht! Also schnappt ihr euch einen Bohrer und bohrt mehrere Löcher in die Sohle der Stiefel. Aber Achtung, das ist gar nicht so einfach. Gummisohlen sind nur mit sehr viel Druck zu durchbohren und der Bohrer kann sich recht zügig verhaken. Also passt bloß auf dabei!

Stiefel bepflanzen

Nachdem ich die Löcher gebohrt hatte, habe ich etwas Wasser in die Stiefel gegossen, um zu schauen, ob die Löcher so in Ordnung sind und das Wasser ablaufen kann. Anschließend kommt eine Schicht Blähton in die Stiefel, damit sich die Löcher mit der Zeit durch die Erde nicht verschließen können. So vorbereitet können die Stiefel prall voll mit Erde gefüllt werden. Falls ihr die Stiefel unten auch noch bepflanzen wollt, macht ihr für‘s Erste nicht ganz so viel Erde hinein.

Die Bepflanzung der Stiefel

Für eine Pflanze an der Stiefelspitze macht ihr mit dem Cutter einen Schnitt von 3 bis 4 Zentimeter. Auch nach oben bzw. unten schneidet ihr das Material ein wenig ein. Mit der Schere könnt ihr so nun ein Dreieck herausschneiden. Dort passen dann die Wurzeln der Hauswurze durch. An den Seiten solltet ihr noch ein wenig Erde hineintun, damit sie fest genug sitzt.

Die obere Öffnung des Stiefels kann jetzt zum Schluss auch endlich bepflanzt werden. Hierfür eignen sich Arten mit hängendem Wuchs am besten.

Für die Bepflanzung von Tristans Stiefeln habe ich oben Appenninischen Mannsschild (links) und eine Steinbrech-Sorte (rechts) verwendet. 

Stiefel bepflanzen

Wie am Anfang schon geschrieben, bin ich mächtig stolz auf das Ergebnis und finde es sehr gelungen. Vielleicht habt ihr ja zu Hause auch noch alte Schuhe oder Stiefel rumliegen, die sich zum Bepflanzen eignen. Ich würde mich sehr freuen eure Ergebnisse sehen zu dürfen 🙂

Bis bald, eure Kathleen

SCHREIB UNS DEINE MEINUNG

Please enter your comment!
Please enter your name here