Anderen etwas zu schenken ist die größte Freude! Vor allem Kinder lieben es Geschenke auszupacken! Schnell ist das Geschenkpapier und die Schleife ab und liegen in der Ecke. Doch wie kann man das ändern? Mit einem ganz besonderen Anhänger, den man wiederverwenden kann! Darum basteln wir Geschenkanhänger aus Saatgutpapier, die man nach dem Auspacken einpflanzen kann und noch lange Freude daran hat!

Wachsendes Papier – geht das denn?

Und ob das geht! Wir haben schon häufiger Werbung in die Hand gedrückt bekommen, in der Saatgut eingearbeitet war und selbst Kinder kennen Saatgutbänder für die Aussaat im Garten. Der Trick dabei ist, dass das Papier so dünn ist, dass es in Verbindung mit Wasser rissig wird und die keimenden Samen durchschießen lässt. Ein Prinzip das auch Kinder sehr schnell verstehen.

DIY Samenpapier

Ganz so dünn, wie die industriell hergestellten Samenpapiere können wir unser handgearbeitetes Papier natürlich nicht herstellen. Unseres wird viel dicker. Da jedoch gerade die Wurzeln der jungen Keimlinge sehr stark sind, wird es bei unserer Variante keine Probleme geben. Die Samen werden ihren Weg ganz sicher finden!

Materialien für das handgefertigte Samenpapier

  • Einen Eierkarton
  • Wasser
  • Standmixer
  • Sieb
  • Zwei Geschirrhandtücher
  • Frotteehandtuch
  • Nudelholz
  • Saatgut (Kresse)
  • Holzbrettchen
  • Schere

Schritt 1: Der Eierkarton wird in möglichst kleine Stückchen gerissen (das macht den Kindern viel Spaß) und in den Behälter des Standmixers gegeben. Die Schnipsel werden nun mit ganz heißem Wasser übergossen. Es muss so viel Wasser sein, dass das Papier damit bedeckt ist. Im Zweifel sollte lieber zu viel Wasser verwendet werden, als zu wenig. Das Ganze dann über Nacht stehen lassen.DIY Samenpapier

Weiter geht die Bastelstunde

Schritt 2: Wenn die Masse am nächsten Morgen schön durchgeweicht ist wird einmal kurz der Mixer betätigt und alles ganz fein gemixt. Schon haben wir das Ausgangsmaterial für unser eigenes Samenpapier! 

Schritt 3: Die Masse wird nun, in ein mit einem Geschirrhandtuch ausgelegtes Sieb, gegossen. So kann das überschüssige Wasser gut ablaufen. Die Masse kann auch gern noch etwas mit den Fingern ausgedrückt werden, sie darf jedoch auf keinen Fall zu trocken werden.

DIY Samenpapier

Schritt 4: Das Frotteehandtuch wird nun auf die Arbeitsfläche gelegt und darüber ein zweites Geschirrhandtuch ausgebreitet. Auf dieser Unterlage wird die Papiermasse lückenlos verteilt und mit dem Nudelholz platt gerollt. Dabei darf die Papierschicht nicht zu dünn werden, weil sie sonst beim Trocknen zu leicht reißen könnte. 

Schritt 5: Direkt im Anschluss kann das Saatgut auf dem ausgerollten Papier verteilt werden. Wir haben Kresse verwendet, weil die sehr schnell keimt und man sie super dabei beobachten kann. Die Samenkörner werden anschließend mit den Händen oder dem Nudelholz gut angedrückt.

DIY Samenpapier

Schritt 6: Nun heißt es trocknen, aber nicht zu schnell und auch nicht zu langsam! Trocknet das Papier zu schnell wird es rissig und bricht. Trocknet es jedoch zu langsam, keimen die Samen viel zu schnell. Wir haben deshalb das Geschirrhandtuch auf ein Holzbrettchen gelegt und dieses auf der Heizung positioniert. Durch das Brettchen wird die Wärme gleichmäßig verteilt und das Holz nimmt gleichzeitig noch die Feuchtigkeit auf. Innerhalb eines Tages ist das handgearbeitete Saatgutpapier so zur Verwendung bereit.

DIY Samenpapier Ran an die Geschenke!

Unser Samenpapier muss aber natürlich noch zurecht geschnitten werden, sodass am Ende auch wirklich Geschenkanhänger daraus entstehen. Dafür schnappt man sich einfach eine Schere und schneidet ganz vorsichtig das Papier so in Form wir es gewünscht ist. Man kann auch Formen wie Sterne oder Herzen draus ausschneiden – je nach Lust, Laune und Anlass.

Wer möchte, schreibt auf die Rückseite des Anhängers einen Namen. Mit der Schere oder dem einem Locher kann man ganz vorsichtig ein Loch in eine Ecke machen und dadurch das Geschenkband fädeln. Nun ist das Geschenk mit wachsendem Geschenkanhänger fertig.

Pflanzt der Beschenkte den Anhänger dann in die Erde und gießt ihn regelmäßig, spießen schon bald die ersten jungen Pflanzen aus dem selbstgemachten Samenpapier!

SCHREIB UNS DEINE MEINUNG

Please enter your comment!
Please enter your name here